Kultur als Ware?

Was bedeutet Kulturmarkt und was bedeutet Kulturmarktforschung? Zusammen mit den Professorinnen und Professoren, die am Promotionskolleg „Kunst, Kultur und Märkte“ beteiligt waren, haben wir diese Fragen erkundet.

In dem Video geben die Sprecherin Katja Patzel-Mattern (Wirtschafts- und Sozialgeschichte) und der Sprecher Cord Arendes (Angewandte Geschichte/ Public History), sowie die Musikwissenschaftlerin Dorothea Redepenning und der Kunsthistoriker Henry Keazor einen Einblick in die Beweggründe, das Thema Kulturmärkte stärker in den Fokus zu nehmen. Sie alle stellen sich der Frage, was ihre Disziplinen beitragen können und wo ihres Erachtens Forschungsdesiderate liegen.


Ein Diskussionsforum zur interdisziplinären Kulturmarktforschung und Ergebnispräsentation des Promotionskollegs „Kunst, Kultur und Märkte“ des Zentrums für europäische Geschichts- und Kulturwissenschaften der Universität Heidelberg.

Auf diesem Blog werden sowohl die Ergebnisse der fünf entstandenen Dissertationen der vorgestellt als auch Fragen der Verflechtung von Kultur und Markt mit weiteren Wissenschaftler*innen (Kulturwissenschaftler*innen, Kunsthistoriker*innen, Musikwissenschaftler*innen, Historiker*innen,…) diskutiert.

Das Blog richtet sich an alle wissenschaftlichen Disziplinen und all diejenigen, die ein Interesse daran haben, kulturelle Phänomene unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten zu betrachten oder umgekehrt und die in den Austausch über Theorie und Methode der Kulturmarktforschung treten möchten.